Der Picknicker – Salat im Glas

Yeah, yeah! Für alle PICKNICKER, die von Salat nicht genug bekommen. Und denen das BBQ erst mit Gemüse schmeckt. Voilà – die perfekte Mischung im praktischen Bügelglas: karamellisierter, junger Spitzkohl, saftig marinierte Karotten und knackiger Sellerie. Dazu gesalzene Cashewkerne, frische Radieschen und aromatische Blattsalate. Und oben drauf? Gib´s ein cremiges Dressing mit Wildkräuteressig. Kein Scheiß Mann!

Ein großer Dank gebührt an dieser Stelle Andreas Rüther (Kamera und Schnitt) und  Julian Schneid (Musik). DANKE! Und hier noch das Rezept….

Der Picknicker

Für 4 Bügelgläser à 350 ml

  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 kleiner, junger Spitzkohl
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel oder Meersalz aus der Mühle
  • brauner Zucker
  • 1 Orange
  • 1/2 Bund Karotten
  • 1/2 Zitrone
  • 4 Stangen Sellerie
  • 2 Handvoll Cashewkerne
  • 1 Bund Radieschen
  • 2-3 Handvoll Baby Leaves oder gemischte Blattsalate
  • 200 g saure Sahne
  • 1-2 EL Wildkräuteresssig, alternativ ein feiner Essig

4 Gläser spülen und bereitstellen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und auf die Gläser verteilen. Den Spitzkohl vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spitzkohl darin anbraten. Dabei zunächst die eine Hälfte, dann die andere Hälfte braten.

Den Kohl mit Salz und braunem Zucker bestreuen, 1 Minute schwenken und mit etwas Orangensaft ablöschen. Nochmals schwenken und den Kohl auf einem Blech oder einem großen, flachen Teller abkühlen lassen. Wenn der Kohl kalt ist, in die Gläser schichten.

Die Karotten schälen und raspeln. Mit Salz, Zucker, Olivenöl und Zitrone marinieren und abschmecken. Ebenfalls in die Gläser schichten. Die Selleriestangen waschen, bei Bedarf schälen und anschließend in Scheiben schneiden. Das Selleriegrün fein schneiden und mit dem Sellerie vermischen. Auf die Karotten geben.

Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, anschließend salzen und abkühlen lassen. Auf dem Salat verteilen. Kurz vor dem Picknick die Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Auf dem Salat verteilen. Den Salat waschen, abtropfen lassen und ebenfalls als oberste Schicht in die Gläser geben. Gläser verschließen und bis zum Picknick kalt stellen.

Für das Dressing die saure Sahne in ein Schraubglas füllen. Salz, Zucker und Wildkräuteressig dazugeben und das Dressing gut schütteln. Abschmecken und nach Belieben nachwürzen. Alles einpacken und picknicken! Bier nicht vergessen!  

Teilen:


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *